Marokko | 2019

Der August ist schon wieder länger her, aber 4 mal 64 Gigabyte Foto Material benötigen Zeit – deshalb leider erst jetzt die Fotos aus Nordafrika.

Unsere Route ging von Marrakesch, über Merzouga (West-Sahara), Fés und Chefchaouen nach Casablanca. Das ehemalige Kolonialgebiet ist kulturell für mich etwas Neues gewesen. Ehemals portugiesische Kolonie, später Französisch hat das Land viele Staatswechsel erlebt, bis es zur heutigen Monarchie wurde. Auch religiös hat sich das Land stark gewandelt. Lange Zeit war das Land jüdisch – heute ist es fast durchgehend Arabisch.

Wer nach Marokko reist, dem wird es sicher nicht langweilig. Medinas, Märkte und Händler, Paläste und Architektonische Schönheiten wie unsere Riads in den Städten und Landschaften wie die Wüsten oder das Atlasgebirge sorgen für ausreichend Unternehmensmöglichkeiten. Mein persönliches Highlight: das Essen – Tajines in jeglicher Variation, Fladenbrote, Fingerfoods mit Oliven, Nüssen, Säften sind durch die Bank ein Genuss.

Trotzdem hat auch Marokko seine Schattenseite. Arm und Reich leben teils nur eine Straße entfernt und sind nach europäischem Verständnis erschreckend. Auch das Müllproblem ist im gesamten Land ein trauriges Erlebnis das nicht nur die schöne Landschaft, sondern auch die Geruchssinne bedroht.

Ein Tipp: Wer sensibel gegenüber toten Tieren, Gedärmen, Schafsköpfen und Blut ist, sollte sich vorher schlaumachen, wann das Opferfest Eid al-adha stattfindet (wir haben es live erlebt und man kann sagen: Es war eine Erfahrung).

Da ich noch mehr als genug Material habe, gibt’s bestimmt mal weitere Fotos aus Marokko.

PS: Bald gibt’s Fotos von der Bigband Dachau, stay tuned!

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browsererlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen